Hautpflege für Männer im Winter

Hautpflege für Männer im Winter

  • News

Hautpflege ist im Winter ein noch wichtigeres Thema als im restlichen Jahr. Denn durch die Kälte ziehen sich die Hautgefäße zusammen, um die Wärme im Körperinneren zu halten. Dadurch wird die Sauerstoffzufuhr gedrosselt und die Haut sieht blass und grau aus.

Zudem reduziert die anhaltende Kälte die Funktion der Talgdrüsen, die einen natürlichen Fettfilm zum Schutz der Haut produzieren. Dieser Fettfilm wird im Winter dünner und die Feuchtigkeit kann schneller aus der Haut entweichen – sie wird trocken. Mit der passenden Pflege kommt die Haut jedoch auch entspannt durch den Winter.

Feuchtigkeit ist das A und O

Im Winter basiert die Hautpflege aus einer ausreichenden Feuchtigkeitszufuhr – von außen und innen. Das bedeutet viel trinken und rückfettende Pflegeprodukte verwenden. Wer sich im Winter viel im Freien aufhält, kann zu speziellen Kälteschutzcremes greifen. Diese enthalten meist auch einen Sonnenschutz, was insbesondere beim Skifahren in den Bergen von Vorteil ist. Diese Cremes verhindern auch ein Austrocknen der Haut, da sie einen höheren Fettanteil haben.

Wer ohnehin einen fettigen Hauttypen hat, sollte seine Haut im Winter besser häufiger mit feuchtigkeitsspendenden Produkten eincremen, statt auf ein fetthaltigeres Produkt zurückzugreifen.

Behandlungen

    KÖ-MEN'S News

    Bekannt aus:

    KÖ-HAIR bei Pro 7
    KÖ-HAIR bei RTL
    KÖ-HAIR bei BILD
    KÖ-HAIR im Morgenmagazin
    KÖ-HAIR bei N24
    KÖ-HAIR in der Süddeutschen Zeitung
    KÖ-HAIR bei BUNTE

    Vertrauen & Sicherheit

    KÖ-MEN'S GmbH

    Fachklinik für Plastische Chirurgie
    Königsallee 60E
    40212 Düsseldorf

    Kontaktieren Sie uns

    *Pflichtfelder ausfüllen
    © 2019 KÖ-MEN'S GmbH
    Folgen Sie uns auf: